Altes Geschirr, das zu schade zum Wegwerfen ist, fristet oft ein trostloses Dasein im Schrank. Doch das muss nicht sein. Mit wenig Aufwand können Sie ihren alten Schätzen ein neues Leben als Futterstation, an denen Vögel eine Pause einlegen können, schenken. So machen Sie nicht nur den heimischen Vögeln eine Freude, die sich im Winter über kleine Leckereien freuen, sondern bekommen auch ein charmantes, selbstgebautes Unikat, dass sich obendrein auch wunderbar als Weihnachtsgeschenk für Naturliebhaber eignet.Vogelfutterhaus aus Porzellan bauen Antik und Sammlermarkt Luckenwalde Weihnachten Dekoration


Für die Herstellung des Vogelfutterhauses aus altem Porzellan brauchen Sie nur folgende Materialien und circa 30 Minuten Zeit.

Materialien für den Bau eines Vogelfutterhauses aus altem Porzellan

ein Kaffeegedeck
einen Fliesenbohrer
eine Gewindestange (Edelstahl)
4 Muttern (Edelstahl, passend zur Gewindestange)
4 Unterlegscheiben (Edelstahl, passend zur Gewindestange)

Draht für die Aufhängung

Anleitung für den Bau eines Vogelfutterhauses aus altem Porzellan

1.) Bohren Sie in den Boden der Tasse mit dem Fliesenbohrer ein Loch. Dafür die Mitte markieren und die Tasse auf ihren Rand auf einen festen Untergrund stellen. Die Mulde mit Wasser füllen (zur Kühlung) und mit einer niedrigen Umdrehungszahl vorsichtig bohren. Wiederholen Sie diesen Schritt anschließend mit den beiden Tellern.

2.) Schieben Sie auf das Ende der Gewindestange eine Mutter mit Unterlegscheibe.

3.) Fädeln Sie anschließend den Unterteller und die Tasse auf die Gewindestange. Fixieren Sie nun Unterteller und Tasse vorsichtig auch von der anderen Seite mit einer Mutter mit Unterlegscheibe

4.) Drehen Sie auf die andere Seite der Gewindestange ca. 2 cm weit eine Mutter mit Unterlegscheibe auf.

5.) Nun können Sie den umgedrehten Teller auf die Stange schieben.

6.) Oberhalb des Tellers können Sie einen Draht für die spätere Aufhängung um die Gewindestange schlingen.

7.) Drehen sie vorsichtig eine Mutter mit Unterlegscheibe über dem Teller auf die Stange.

Sie haben kein Porzellan, dass sich zum Bau des Vogelfutterhauses eignet? Kein Problem. Bei uns im Antik & Sammlermarkt in Luckenwalde finden Sie eine große Auswahl an Geschirr und bunten Sammlertassen. Kommen Sie uns doch am Donnerstag und Freitag von 10-17 Uhr oder am Samstag von 8-12 Uhr (jeden ersten Samstag im Monat von 9-16 Uhr) besuchen.

Wir freuen uns auf Sie!